fully washed guatemala

100 % Arabica
farm: fam. perez
region: huehuetenango
anbauhöhe: 1800-2000m

Unser gewaschener Caturra aus dem Departement Huehuetenango in Guatemala wurde von Familie Perez zwischen 1800 - 2000 m angebaut. Der Name Huehuetenango bedeutet auf Nahuatl , der Sprache der Azteken, „Ort der Ahnen“.
Das Hochland von Huehuetenango wird durch die warmen und trockenen Winde aus Tehuantepec in Mexico vor Frost geschützt und besitzt die höchsten nicht vulkanischen Berge Mittelamerikas, die gleichzeitig einen Teil der Grenze zu Mexico bilden. In diesen zerklüfteten Steilhängen des Cuchumatanes-Gebirges, entstanden dadurch lokale Microklimata, die Huehuetenango zu einem der besten Kaffeeanbaugebiete Guatemalas machen.
Die 37 mehr oder weniger aktiven Vulkane Guatemalas gestalten maßgeblich die Geographie des Landes. Von derzeit acht der vom nationalen Kaffeeboard ANACAFE anerkannten Anbaugebieten, besitzen fünf ein vulkanisches Terroir. (Boden) Das Anbaugebiet Huehuetenango hingegen zeichnet sich durch einen lehmhaltigen Boden, mit einem ausgewogenen Mineralstoffgehalt aus, was unserem Caturra eine besondere Zitrusnote und einen vollen Körper verleiht. Außerdem finden sich Töne von grünem Apfel und Gewürznelke in der Tasse.